Maria Magdalena Rabl: Das erzähl ich jetzt keinem

11,90 EUR
inkl. 7% MwSt.

Maria Magdalena Rabl
Das erzähl ich jetzt keinem
Neun Kapitel Lieben Üben


mit Illustrationen von Anja Just
Klappenbroschur, 112 S., 11,90 Euro
ISBN 978-3-941306-22-6


Mit jedem Mann, der in ihr Leben tritt, schlägt Maria Magdalena Rabl in ihrem Gedichtband ein neues Kapitel auf. Schreibend durchlebt sie alle Höhen und Tiefen, die sich die Liebe nur ausdenken kann: Sie ist bis über beide Ohren verliebt, stürzt sich kopfüber in ein Abenteuer, oder sie bangt und hofft im Stillen. Sie verlässt oder wird verlassen, ist traurig, trotzig oder arrangiert sich. So verspielt, heiter und unbekümmert sich die Autorin immer wieder auf das Leben einlässt, so schreibt sie: immer mit einem großen Herzen, der Lust am Wagnis, voll übersprudelnder Liebe und mit viel Humor.


Die Liebe ist ein Kapitel für sich.

Die Autorin und Schauspielerin Maria Magdalena Rabl nimmt das ganz wörtlich und schlägt in ihrem Gedichtband mit jedem Mann, der in ihr Leben tritt, ein neues Kapitel auf. Schreibend durchlebt sie alle Höhen und Tiefen, die sich die Liebe nur ausdenken kann: Sie ist bis über beide Ohren verliebt, stürzt sich kopfüber in ein Abenteuer, oder sie bangt und hofft im Stillen. Sie verlässt oder wird verlassen, ist traurig, trotzig oder arrangiert sich – ein stetes Fliegen, Fallen und Wiederaufstehen.

Maria Magdalena Rabls Antwort auf diese Achterbahnfahrt Lieben ist nicht Verbitterung oder Resignation, sondern eine ungezügelte Lust am Leben. In ihren Gedichten auf Hochdeutsch und im bairischen Dialekt will sie ergründen, legt sie ihre Wunden offen; sie kann aber genauso gut über sich selbst lachen. Mit beinahe kindlicher Neugier wartet sie auf das nächste Wunder, das ihr das Leben beschert, auf den nächsten Mann, der in ihr Leben stolpert.

Für die Liebe gibt es keinen Beipackzettel, aber unverhofft kommt doch. So verspielt, heiter und unbekümmert sich die Autorin immer wieder auf das Leben einlässt, so schreibt sie; immer mit einem großen Herzen, der Lust am Wagnis, voll übersprudelnder Liebe und mit viel Humor. Diesen Witz nimmt Anja Just in ihren Illustrationen zu den Gedichten auf.


Maria Magdalena Rabl, geboren 1976 in München. Nach dem Abitur Schauspielausbildung an der London Academy of Music and Dramatic Art (LAMDA). 2006–2010 Mitglied des Schauspielensembles des Landestheaters Niederbayern. Freie Schauspielerin, Autorin, Sängerin und Sprecherin, lebt in München.

Anja Just, geboren 1970 in Landshut. Besuch der Freien Kunstschule München, Studium Kommunikationsdesign mit Schwerpunkt Illustration in Nürnberg, seit 1995 freischaffende Designerin. Verschiedene Ausstellungen und illustrative Arbeiten. Anja Just lebt in Landshut. Mehr Infos auf der Webseite von Anja Just.

Eine Leseprobe finden Sie hier.
Kunden, welche diesen Artikel bestellten, haben auch folgende Artikel gekauft:

Hubert Ettl: zweifelnd glauben

Hubert Ettl: zweifelnd glauben

19,90 EUR
Onlineshop by Gambio.de © 2012